GARIA Elektrofahrzeug

Der robuste Stromer
Gut gebaut und ganz leise. Der neue Kleine von GARIA fÄhrt mit Strom - und das über 50 Kilometer weit ohne Steckdose. Mit einer Nutzlast bis 740 Kilo und einer Kippbrücke ist er der perfekte Partner auf und neben den Strassen.

 

Fahrzeug für das öffentliche und private Gelände

Der Elektroflitzer aus dänischer Produktion ist der neuste Zugang im ZÜKO- Sortiment. Das kompakte Kommunalfahrzeug ist von robuster Bauweise. Den GARIA gibt es in zwei Ausführungen: Der PARK eignet sich besonders für innerbetriebliche Bereiche wie Badeanstalten, Parks, Hotelanlagen oder Friedhöfe. Mit einer Brücke, die gekippt werden kann und einer Rundumsicht dank vollverglaster Kabine ist er bedienerfreundlich und praktisch. Das Modell CITY kann für die Strasse eingelöst werden und eignet sich bestens für den Einsatz auf Werkhöfen und für Materialtransporte.

Für beide Ausführungen gibt es eine Vielzahl an Zubehör: Vom Kühlschrank über die Stand- und Sitzheizung für die Kabine bis hin zur beheizten Frontscheibe, einem Dachträger oder einer Beleuchtung für die Brücke kann der GARIA top aufgerüstet werden. Um das Ladevolumen zu vergrössern, stehen auch  rhöhungen für die Brücke oder ein geschlossener Kastenaufbau im Angebot.

Auf Wunsch wird der GARIA mit Lithiumbatterie geliefert. Diese ist leichter als die Standardbatterie, somit erhöht sich die Nutzlast. Zudem benötigt die Lithiumbatterie keinen Unterhalt, das Ladegerät ist im Fahrzeug integriert, das Aufladen erfolgt an einer normalen 220V Steckdose.

 

 
 Prospekt GARIA Elektrofahrzeug